Der Ball rollt wieder…

Die Jungs der 1. Mannschaft haben am 27.06.2016 mit der Vorbereitung auf die neue Saison in der A-Klasse begonnen.

Hier eine Übersicht über die geplanten Testspiele:

7:1 Sonntag, 03.07.2016 gegen FV Freinsheim 2 (16:00 Uhr in Studernheim)
Freitag, 15.07.2016 gegen Eintracht Lambsheim (19:30 Uhr in Studernheim)
Dienstag, 19.07.2016 gegen SV Ruchheim (19:00 Uhr in Ruchheim)
Samstag, 23.07.2016 gegen TuS Framersheim (17:30 Uhr in Framersheim)
Dienstag, 26.07.2016 gegen FSV Osthofen (19:00 Uhr in Osthofen)

1. Mannschaft sichert sich die Meisterschaft in der B-Klasse Süd

Mit einem 3:2 Sieg gegen den ASV Fussgönheim II steht der CSV Frankenthal als Meister der Saison 2015/2016 fest und feiert damit den bisher größten Erfolg in der 8-jährigen Vereinsgeschichte. Damit steht fest, dass das Team nächste Saison in der A-Klasse Rhein-Pfalz spielt.

In einem spannenden Spiel schossen Dennis Weber (2) und Marco Harwardt das Team zum Sieg !!!

Vielen Dank an alle Fans, Freunde und Unterstützer für die tolle Saison!!!

IMG_4798 IMG_4833

B-Klasse: 28. Spieltag

CSV Frankenthal LogoCSV Frankenthal

08.05.2016 – 15:00

6:0

(4:0)

sv-maudachSV Maudach

Mit einem zu keinem Zeitpunkt gefährdeten 6:0 (4:0)-Erfolg über den SV Maudach behauptete der CSV Frankenthal gestern die Tabellenführung in der Südstaffel der Fußball-B-Klasse Rhein-Pfalz. Bei drei noch ausstehenden Spielen hat der Christliche Sportverein aktuell 65 Punkte auf dem Konto – ein Zähler mehr als der Zweite VfR Friesenheim II. Weiterlesen

B-Klasse: 26. Spieltag

CSV Frankenthal LogoCSV Frankenthal

24.04.2016 – 15:00

6:1

(3:1)

asv-maxdorfASV Maxdorf II

Gegen bis zum Ende kämpfende Maxdorfer gewann der CSV souverän. Marco Harwardt (3), Dennis Weber (2) und Martin Tielmann trugen sich in die Torschützenliste ein.

QUELLE: DIE RHEINPFALZ – NR. 96 | MONTAG, 25. APRIL 2016 | REGIONALSPORT

B-Klasse: 24. Spieltag

CSV Frankenthal LogoCSV Frankenthal

10.04.2016 – 15:00

4:2

(3:0)

ludwigshafener-sc-1925Ludwigshafener SC II

Verdienter Sieg für den CSV. Für ihn trafen Dennis Weber (2), Jakob Dome und Roman Uhr, für den LSC erzielten Dean Wittmann und Dashnim Shahini die zwei Tore.

QUELLE: DIE RHEINPFALZ – NR. 84 | MONTAG, 11. APRIL 2016 | REGIONALSPORT

B-Klasse: 23. Spieltag

vfr-friesenheim-iiVfR Friesenheim II

03.04.2016 – 13:00

2:1

(1:0)

CSV Frankenthal LogoCSV Frankenthal

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung siegte der Tabellenvierte gegen den Dritten knapp, aber dennoch verdient. Oliver Graf schoss den VfR in der 13. Minute mit 1:0 in Führung. Diese konnte Adem Celik nach dem Seitenwechsel in der 70. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter auf 2:0 ausbauen. Der CSV schwächte sich nach einer Roten Karte gegen Tobias Platt noch einmal selbst (80.). Zwar kamen die Frankenthaler durch Dennis Weber auf 1:2 heran (87.), für mehr sollte es aber nicht mehr reichen.

QUELLE: DIE RHEINPFALZ – NR. 78 | MONTAG, 04. APRIL 2016 | REGIONALSPORT

B-Klasse: 22. Spieltag

ASV-EdigheimASV Edigheim

20.03.2016 – 15:00

1:0

(1:0)

CSV Frankenthal LogoCSV Frankenthal

Im guten und spannenden Topspiel zwischen dem bisherigen Tabellenvierten Edigheim und dem Ersten aus Frankenthal hatten die Platzherren das bessere Ende für sich. Nach einem schön vorgetragenen Konter über drei Stationen ging der ASV durch Torjäger Patrick Rossel in der 41. Minute in Führung. Die zweite Halbzeit war vor allem von Kampf geprägt. Zudem schwächte sich der CSV in 58. Minute durch eine Gelb-Rote Karte gegen Jakob Domke wegen unsportlichen Verhaltens selbst. Überragender Akteur war ASV-Keeper Marco Brünn, der durch seine spektakulären Paraden die Frankenthaler Stürmer zur Verzweiflung brachte.

QUELLE: DIE RHEINPFALZ – NR. 68 | MONTAG, 21. MÄRZ 2016 | REGIONALSPORT

B-Klasse: 21. Spieltag

fsv-oggersheimFSV Oggersheim

13.03.2016 – 13:00

0:2

(0:1)

CSV Frankenthal LogoCSV Frankenthal

„Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft, wir haben bis zum Abpfiff gekämpft“, bilanzierte FSV-Trainer Markus Rossel nach der Partie gegen den neuen Tabellenführer aus Frankenthal. Ausschlaggebend für den Sieg war die spielerische Dominanz und Stärke des CSV. Marco Harwardt schoss die Gäste bereits in der 15. Minute in Führung, die Oliver Dämgen in der 60. Minute auf 2:0 ausbaute.

QUELLE: DIE RHEINPFALZ – NR. 62 | MONTAG, 14. MÄRZ 2016 | REGIONALSPORT