A-Klasse: 15. Spieltag

SC Bobenheim-Roxheim

19.11.2017 – 14:45

6:1

(2:1)

CSV Frankenthal LogoCSV Frankenthal

Gegen den Angstgegner aus Frankenthal war Bobenheim-Roxheim von Anfang an überlegen. Nach schöner Vorarbeit von Tim Becker traf Uwe Klockner zum 1:0 (18.). Etwas überraschend glich Marco Harwardt für dieGäste aus (28.), ehe Benjamin Montino mit dem Pausenpfiff für das 2:1 sorgte. Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Gastgeber übelegen. Dennis Schmitt (54.), David Miftaraj (60.) und zweimal Benjamin Montino (67., 76.) hießen die weiteren Torschützen für den SC.

QUELLE: DIE RHEINPFALZ – NR. 268 | MONTAG, 20. NOV. 2017 | REGIONALSPORT

A-Klasse: 14. Spieltag

CSV Frankenthal LogoCSV Frankenthal

12.11.2017 – 14:30

0:3

(0:0)

VfR Frankenthal

In einem überaus fairen Derby war der Tabellenunterschied der beiden Frankenthaler Klubs kaum zu erkennen. Entgegen ihrem schlechten Tabellenplatz spielten die Gastgeber gut mit und waren immer gefährlich vor dem Tor des VfR. So dauerte es auch bis zur 47. Minute, bis Daniel Heise die Gästeführung erzielte. Die Partie war weiter ausgeglichen, doch Matteo Randazzo erhöhte nach einer Stunde auf 0:2. Drei Minuten vor Ende der Begegnung markierte dann Willi Peschechodow den 0:3-Endstand. Damit war die Partie natürlich gelaufen für den Favoriten.

Quelle: DIE RHEINPFALZ – NR. 262 | MONTAG, 13. NOV. 2017 | REGIONALSPORT

A-Klasse: 13. Spieltag

djk eppsteinDJK Eppstein

05.11.2017 – 14:30

3:2

(1:1)

CSV Frankenthal LogoCSV Frankenthal

Mit einem wahren Kraftakt erzwangen die Fußballer der DJK Eppstein gestern einen 3:2 (1:1)-Erfolg über den tapfer kämpfenden CSV Frankenthal. Das A-Klasse-Schlusslicht lag zweimal in Führung, musste dann aber noch zwei späte Gegentore durch den eingewechselten Marc Mannweiler hinnehmen.  Weiterlesen

A-Klasse: 11. Spieltag

VfR Friesenheim

22.10.2017 – 17:00

2:0

(0:0)

CSV Frankenthal LogoCSV Frankenthal

Der Tabellenletzte aus Frankenthal, der gut in der Defensive stand, machte es dem Tabellendritten VfR Friesenheim von Beginn an sehr schwer. Nach einer eher mäßigen Vorstellung in der ersten Halbzeit traf Toni Butz in der 50. Minute zum überfälligen 1:0 und erhöhte zehn Minuten vor dem Abpfiff zum 2:0-Endstand.

QUELLE: DIE RHEINPFALZ – NR. 246 | MONTAG, 23. OKT. 2017 | REGIONALSPORT

A-Klasse: 10. Spieltag

CSV Frankenthal LogoCSV Frankenthal

15.10.2017 – 15:00

3:4

(1:3)

TuS Dirmstein

Beide Mannschaften zeigten ein gutes A-Klasse-Spiel, in dem es für TuS-Spieler Marius Ionut Oprisor kein Halten gab. Mit vier Toren (11.,12., 49., 62.) war er es, der den CSV quasi im Alleingang besiegte. Tore von Dennis Weber (50., 90.) und Oliver Dämgen (72.) ließen die Partie aber bis zu Ende offen. Am Ende aber ein verdienter Erfolg für die Gäste aus Dirmstein.

Quelle: DIE RHEINPFALZ – NR. 240 | MONTAG, 16. OKT. 2017 | REGIONALSPORT

A-Klasse: 7. Spieltag

CSV Frankenthal LogoCSV Frankenthal

24.09.2017 – 15:00

1:4

(0:1)

ESV Ludwigshafen

Die von mehreren Verletzungsunterbrechungen geprägte Partie konnte am Ende der ESV Ludwigshafen klar für sich gestalten. Hasan Yüceer traf zum 0:1 (12.), ehe Ali Burc (60.), Nicola Maillet (61.) und Christian Roßbach (75.) nach der Pause auf 0:4 erhöhten. In der 90. Minute gelang Henry Klassen der Frankenthaler Ehrentreffer.

Quelle: DIE RHEINPFALZ – NR. 223 | MONTAG, 25. SEPT. 2017 | REGIONALSPORT

A-Klasse: 5. Spieltag

CSV Frankenthal LogoCSV Frankenthal

10.09.2017 – 16:30

1:5

(1:1)

FC Arminia Lu’hafen II

Die Gäste aus Ludwigshafen waren über 90 Minuten die überlegene Mannschaft und gewannen daher auch verdient. Mann des Tages bei der Arminia war Nuh Yasin Saygi mit drei Toren (20., 67., 84.). Dominik Knorr hatte für den CSV zum 1:1 getroffen (31.), Dominik Strohmeier (58.) und Philip Diemer (90.) waren noch für die Gäste erfolgreich.

Quelle: DIE RHEINPFALZ – NR. 211 | MONTAG, 11. SEPT. 2017 | REGIONALSPORT

A-Klasse: 4. Spieltag

TSG Eisenberg

30.08.2017 – 19:45

7:0

(3:0)

CSV Frankenthal LogoCSV Frankenthal

Der Sieg der TSG war von Beginn an nie in Gefahr und hätte am Ende sogar noch höher ausfallen können, wenn die Eisenberger ihre Chancen noch besser genutzt hätten. Tom Finkler eröffnete in der 13. Minute den Torreigen. Arda Özkan (36.) und erneut Tom Finkler erhöhten zum 3:0-Pausenstand. Dem 4:0 von Tom Winkler (52.) ließ Sebastian Kuhnhardt mit einem Doppelpack (55.,77.) das 5:0 und 6:0 folgen, ehe Arda Özkan mit dem 7:0 (81.) für das Endresultat sorgte.

QUELLE: DIE RHEINPFALZ – NR. 205 | MONTAG, 04. SEPTEMBER 2017 | REGIONALSPORT

A-Klasse: 3. Spieltag

CSV Frankenthal LogoCSV Frankenthal

27.08.2017 – 15:00

6:2

(2:2)

TuS Sausenheim

Der CSV spielte die erste Viertelstunde überlegen, danach wurden die Gäste aus Sausenheim immer besser. Nach dem Seitenwechsel nahmen die Gastgeber wieder das Heft in die Hand und siegten daher verdient. Für den CSV trafen Dennis Weber (2), Marco Harwardt (2), Oliver Dämgen und Jonathan Hamm. Für die Gäste aus Sausenheim trafen Daniel Großmann und Hendrik Zaborsky.

Quelle: DIE RHEINPFALZ – NR. 199 | MONTAG, 28. AUGUST 2017 | REGIONALSPORT

Start in die neue Saison

Am 13. August beginnt für unser Team die neue Saison in der A-Klasse Rhein-Pfalz. Erster Spielgegner der Saison 2017/2018 ist die Mannschaft der Alemannia Maudach. Das Spiel beginnt um 15 Uhr in Maudach. Kommt und unterstützt unser Team!!!

Hier ein Bild der Mannschaft für die kommende Saison: